Unsere Community

Lass dein Zuhause erstrahlen: Unser Guide für ein Homestyling mit kräftigen Farben

Die neutralen Farben in deinem Zuhause durch einen peppigeren Look zu ersetzen, kann ganz schön knifflig sein. Doch den Sprung zu wagen und kräftigere Farben in dein Interior Styling mit einzubringen, kann nicht nur für dein Zuhause, sondern auch für deine Stimmung eine große Veränderung bewirken. Vor allem, wenn du die Elemente, die als strahlende Blickfänger dienen, immer wieder an die jeweilige Saison anpasst. Wenn du dich traust, Farbe zu bekennen, kannst du deiner eigenen Persönlichkeit Raum geben und dein Zuhause in dein persönliches Paradies verwandeln.

Um dich bei deinem großen Umstyling-Projekt zu unterstützen, haben wir dir hier die kräftigen Farben aufgelistet, die am besten zu den einzelnen Räumen passen. Um dir eine zusätzliche Inspirationsquelle zu bieten, haben wir dir außerdem die schönsten Neon-Attraktionen auf der ganzen Welt herausgesucht. Du willst noch mehr? Warum unterstreichst du dein untrügliches Stilgefühl in deinem Zuhause nicht mit einer dieser fünf ikonischen Pantone-Farben?

Kräftige Farben in jedem Raum
Neon-Attraktionen auf der ganzen Welt als Inspiration für deine Inneneinrichtung
So stylst du dein Zuhause mit fünf ikonischen Pantone-Farben

Kräftige Farben in jedem Raum

Bild von einem Wohnzimmer in knalligem GeldBild von einem Wohnzimmer in knalligem Geld

In Sachen Innendesign gibt es drei grundlegende Möglichkeiten der Farbkombination.

Ton in Ton: Bei dieser Herangehensweise wählst du zunächst eine Basisfarbe aus und stylst deinen Raum dann in ähnlichen Farbtönen. Eine gute Möglichkeit für Räume mit einem modernen Touch. Greife in einem kühlen, unifarbenen Raum beispielsweise zu verschiedenen Schattierungen von Grau oder Blau für Möbel, Décor und Wände. Indem du unterschiedliche Weißtöne überlagerst, kannst du ebenfalls einen ultramodernen oder aber einen klassischen Stil zaubern, abhängig davon, welche Texturen du wählst.

Wenn du diese Methode gut beherrschst, kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und lebendige Farben, auffällige Prints und sogar Neonfarben (hierauf gehen wir später noch genauer ein!) einsetzen.

Harmonisch: Hierfür wählst du Farben, die auf dem Farbrad nahe beieinander liegen und sich gegenseitig ergänzen, sich aber zugleich nicht zu ähnlich sind.

Mit diesem Ansatz kannst du leicht ein bestimmtes Leitmotiv kreieren: Grün, Weiß und Braun sind typisch für den Landhausstil, während Hellblau, Weiß und Grau für einen frischen und modernen Look sorgen.

Komplementär: Eine mutigere Herangehensweise, bei der durch den Einsatz von Komplementärfarben starke Kontraste erzeugt werden. Die Farben sind auch hier aufeinander abgestimmt, doch der Kontrast ist um einiges stärker als beim harmonischen Ansatz.

Um dir die Eingrenzung der Farbauswahl zu erleichtern, kannst du dir auch überlegen, welches Gefühl der Raum beim Eintreten vermitteln soll. Farben stehen in enger Verbindung mit unserer Stimmung und haben nachweislich großen Einfluss auf die Atmosphäre in einem Raum.

Wie beeinflussen Farben die Stimmung?

Energetisch: Lebendige Farben sowie verschiedene Weißtöne wirken anregend und eignen sich dadurch perfekt für eine betriebsame Umgebung.

Romantisch: Ergänze bei diesem Look Silber und Grau mit tiefen Edelsteintönen für eine elegant opulente Atmosphäre.

Extravagant: Indem du verschiedene Farbtöne, Texturen und Muster zusammenbringst, schaffst du einen einzigartigen Raum, der deine individuelle Persönlichkeit zum Ausdruck bringt.

Ruhig: Mit einem dezenten Farbenspiel, das eine kräftigere Hauptnuance hervorhebt, kannst du ein zeitgenössisches Raumkonzept kreieren, das idyllisch wirkt und zugleich einen selbstbewussten Farbtupfer zaubert.

Wohnzimmer

Einen großen Teil unserer Freizeit verbringen wir im Wohnzimmer. Welche Farben darin zum Einsatz kommen, spielt also eine wichtige Rolle. Dieser Raum ist der Mittelpunkt in unserem Zuhause. Niemand möchte sich täglich stundenlang in einem dunklen Raum mit einer bedrückenden Atmosphäre aufhalten. Daher sind Farbkombinationen so wichtig, weil sie die gesamte Dekoration und den Charakter des Wohnzimmers prägen.

Royalblau – Dieser tiefe Blauton ist eine mutige Farbwahl, dank der du dich augenblicklich wie im Urlaub fühlen wirst – selbst dann, wenn du deinem Traum, auf einer tropischen Insel zu sein, nur durchs Scrollen durch Instagram ein Stück näher kommst. Komplettiere diesen Look mit einem tiefblauen Chesterfield-Sofa und goldfarbenen Akzenten.

Türkis – Wähle deinen Liebling aus dieser reichen Farbpalette, die von Meergrün bis Mint reicht. Diese Farbe ist der optimale Gegenpart zu einem weißen Grundton, denn sie eignet sich optimal, um Licht in einem Raum zu streuen.

Gelb – Eine der Pantone-Farben des Jahres 2021 war der leuchtende Gelbton „Illuminating Yellow“. Kombiniere diese strahlende Farbe mit Schwarz und schokoladigen Brauntönen, um einen klassischen Look à la Leo-Print zu kreieren. Oder sorge durch ein Colour-Blocking mit Gelb- und Weißtönen für einen modernistischen Effekt. 

Küche

Bild von einer modernen Küche in knalligem RotBild von einer modernen Küche in knalligem Rot

Viele Jahre der konventionellen Küchen-Farbplanung haben den Beweis geliefert: Mit warmen, hellen Farben lässt sich am besten eine angenehme Atmosphäre erzeugen – um darin zu kochen, aber auch um Besuch zu empfangen.

Auch wenn es stimmt, dass Weißtöne einen Raum sowohl sauberer als auch größer wirken lassen – und Letzteres trifft ganz besonders auf kleinere Küchen zu –, solltest du bedenken, dass es ebenso wichtig ist, deine eigene Persönlichkeit durch leuchtende Farben zum Ausdruck zu bringen.

Richtig kombiniert erfüllen die Farben mehrere Funktionen: Sie lassen den Raum als eine Einheit erscheinen, wirken sauber und rein – was deine Freude am Kochen in deiner Küche steigert – und sie erzeugen ein offenes und einladendes Raumgefühl.

Blaugrün – Küchen in Blaugrün stehen bei Hausbesitzern und Innenarchitekten gerade gleichermaßen hoch im Kurs. Um den beruhigenden Effekt von Blaugrün noch zu unterstreichen, stelle ein paar Pflanzen, am besten Sukkulenten, in deine Küche. Zimmerpflanzen verbessern nachweislich die Stimmung – und sie passen bei einer blaugrünen Küche sogar farblich perfekt ins Bild.

Rot – Wenn du jetzt an rostiges Besteck denkst, kannst du diesen Gedanken getrost beiseite schieben, denn was wir meinen, sind herrlich kräftige Rottöne, die deiner Küche einen klaren, modernen Look verpassen, der auch noch deine Persönlichkeit zum Ausdruck bringt. Wenn du mit neutralen Basisfarben arbeitest, empfiehlt es sich, Schränke (und auch Kücheninseln) in ein kräftiges Rot zu tauchen – so hauchst du deiner Küche Leben ein und hebst gleichzeitig kontrastierende Materialien und Farben deutlich hervor.

Schwarz und Weiß – Überrasche dich selbst mit einem monochromatischen Look. Wenn du auf diese klassische Farbpalette setzt, ist deine Küche garantiert niemals altmodisch.

Zitronengelb – Eine wunderbar vielseitige Farbe für deine Küche. Entscheide dich für eine ultra-fröhliche Küche ganz in Sonnengelb, oder bringe deine Küchengeräte zum Strahlen, indem du sie in ähnlichen Gelbtönen aufeinander abstimmst.

Badezimmer

Zweierlei sollten die Farben in einem Badezimmer ausstrahlen: Reinheit und Frische. Ähnlich wie bei der Küche wäre auch hier eine einengende und erdrückende Atmosphäre unerwünscht – überlege dir also gut, welche Farben du einsetzen möchtest. Halte dir dabei die restlichen Räume in deinem Zuhause vor Augen: Das Badezimmer sollte sich in den Gesamtstil einfügen, muss diesem aber nicht eins zu eins entsprechen.

So wählst du die richtigen Farben aus

Beleuchtung – Egal, für welche Farbe du dich entscheidest, selbst die schönste Wandfarbe gibt bei schlechter Beleuchtung einen unansehnlichen Anblick ab. Mache also am besten vorher einen Farbtest, um sicherzugehen, dass deine Lieblingsfarbe auch wirklich in den vorgesehen Raum passt.

Bodenbelag und bereits vorhandene Einbauten – Farbe und Stil des Bodenbelags sowie eventuell bereits vorhandener Einbauten spielen eine wichtige Rolle bei der Wahl der Wandfarbe. Der Schlüssel liegt hierbei darin, eine komplementäre Farbe sowie eine Schwerpunktfarbe zu finden.

Raumgröße – Die richtige Wandfarbe kann ein kleines Badezimmer größer wirken lassen und einem großen Badezimmer mehr Gemütlichkeit verleihen. Wenn du ein kleines Badezimmer hast, entscheide dich für eine leuchtende oder kräftige Farbe, um den Raum optisch zu vergrößern. Wähle hingegen einen dunkleren Farbton, um dein großes Badezimmer gemütlicher zu machen. Die richtige Farbe hat einen entscheidenden Einfluss darauf, wie ein Raum wirkt und wie du dich darin fühlst. 

Drei Ideen für Badezimmer-Farben

Bild von einem modernen Badezimmer in knalligem PinkBild von einem modernen Badezimmer in knalligem Pink

Rosa – Rosa Badezimmer waren in den 70ern der absolute Renner, doch sie feiern gerade ihr großes Comeback. Die vielfältigen Rosatöne können deinem Badezimmer einen Hauch von Luxus verleihen, ganz besonders, wenn du sie mit goldfarbenen Accessoires und Pflanzenprints kombinierst.

Grün Grün ist eine unglaublich vielseitige Farbe, sodass für jeden Geschmack und Stil eine passende Nuance dabei ist. Du könntest zum Beispiel den Art-déco-Stil der 1920er-Jahre wieder aufleben lassen, indem du alles in ein tiefes Smaragdgrün tauchst. Oder wenn Muster mehr dein Ding sind: Wie wäre es mit grünen und weißen Streifen oder einem weiß-grünen Zickzack-Muster? Damit sind dir große Besucheraugen beim Betreten deines Badezimmers garantiert.

Kohle – Du fühlst dich ein wenig schwermütig? Kreiere mit dunklen, kohlefarbenen Wänden eine mystische und geheimnisvolle Atmosphäre in deinem Badezimmer. Jetzt fehlen nur ein paar punktuelle Lichtquellen und eine überdimensionale Badewanne, fertig!

Schlafzimmer

Dein Schlafzimmer ist dein persönlicher Rückzugsort, an dem du deinen eigenen Stil ausleben kannst. Egal ob du hellere Farbtöne bevorzugst oder dich in einer dunkleren, stimmungsvolleren Umgebung wohler fühlst, das Schlafzimmer ist der ideale Ort, um farbtechnisch auf den Putz zu hauen. Womöglich bist du sogar überrascht, wenn du erfährst, welche Farben deinen guten Schlaf begünstigen.

Helles Beige – eine neutrale Basisfarbe fürs Schlafzimmer, mit der du nichts falsch machen kannst. Mit dieser Farbwahl kannst du Dekorationen und Akzente jederzeit verändern, ohne den Raum neu streichen zu müssen. Ferienresorts in sonnigen Gegenden setzen oft auf neutrale Wände, da vor ihnen lebendige Prints, Muster und Farben auf weichen Möbeln und Accessoires besonders gut zur Geltung kommen.

Sonnenuntergangsorange – mit dieser zwanglosen Farbe fühlst du dich morgens federleicht und bereit für den Tag – und nicht wie in einer dunklen Höhle. Während Orange dich beim Aufwachen erfrischt und motiviert, empfehlen wir dir, trotzdem eher zu einer Pfirsichnuance zu greifen, die dich abends sanft ins Land der Träume befördert ...

Rosa – Eine Farbe, die ganz und gar nicht nur ins Kleine-Mädchen-Schlafzimmer passt, sondern die ebenso eine reife Eleganz ausstrahlen kann. Es gibt Dutzende von Nuancen von Rosa, aus denen du wählen kannst – jede davon hat ihre eigene Persönlichkeit. Ein klassischer Pastellfarbton sorgt für ein Feeling der 50er-Jahre, während ein kräftigeres Magenta lebendig und aufmunternd wirkt. Ein Mix and Match mit verschiedenen Rosatönen sorgt für einen absolut trendigen, zeitgenössischen Look.

Lila – Diese einlullende Farbe empfehlen wir in einer sehr sanften Nuance, um so ein romantisches Raumkonzept zu schaffen. Du möchtest dir deine eigene Wohlfühloase als Rückzugsort nach einem stressigen Arbeitstag schaffen? Dann überzeuge dich selbst davon, wie unglaublich wohltuend diese Farbe auf dich wirken kann.

Neon-Attraktionen auf der ganzen Welt als Inspiration für deine Inneneinrichtung

Image of Moulin RougeImage of Moulin Rouge

Dein Zuhause mit Neonfarben aufzupeppen, ist ein ganz schön mutiges Statement. Leuchtend bunte Farben machen dein Zuhause lebendig und sind ein herrlich auffälliger Kontrast zu allen anderen Farbtönen, die in deinem Zuhause bereits vorkommen.

Neon wirkt zugleich futuristisch und nostalgisch – und setzt seit seinem Comeback im letzten Jahr seinen Siegeszug unaufhaltsam fort. Ursprünglich wurden Neonfarben als Blickfang auf Werbetafeln genutzt, doch genauso können sie den Blick auf deine eigene Persönlichkeit lenken, wenn du sie in deinem Zuhause richtig einsetzt. Aus diesem Grund haben wir für dich die berühmtesten Neon-Attraktionen der Welt zusammengetragen – lass dich inspirieren und bring auch dein Zuhause zum Leuchten.

Die Geschichte von Neon

Neon ist ein glanzloses und unsichtbares Gas – bis es elektrisch aufgeladen wird. Als eines der seltensten Gase des Planeten wurde es erst in den späten 1900er-Jahren von den beiden Chemikern Morris W. Travers und Sir William Ramsay entdeckt.

Im Jahr 1910 begann die kommerzielle Nutzung von Neon – nachdem der Franzose Georges Claude es geschafft hatte, leuchtend rote Neonröhren herzustellen. 1923 verkaufte er sein erstes Neonschild an einen Autohändler in Los Angeles. Seither war der Siegeszug von Neon nicht mehr aufzuhalten.

Heute werden Neonfarben vor allem mit New York und Las Vegas im frühen 20. Jahrhundert assoziiert, und tatsächlich wurde die Neon-Leuchtreklame schon bald zu einem Aushängeschild des Nordamerikas der Vorkriegszeit. Das älteste bis heute an Ort und Stelle gebliebene Neonschild kann in Florida bestaunt werden, am Lake Worth Playhouse – dort leuchtet es bereits seit 1929!

Lies weiter und lass dich von unseren Lieblings-Neonattraktionen auf der ganzen Welt für dein eigenes leuchtendes Zuhause inspirieren.

Neon-Museum, Warschau, Polen

Während der 1950er- und 1960er-Jahre durchlief Polen einen geschichtsträchtigen kulturellen Wandel, bei dem es seine Einstellung zur westlichen Kultur und kulturellen Ikonografie in einem ganz neuen Licht betrachtete. Eines der Ergebnisse dieses Wandels war die Geburt der „Neonisierung“, bei der die damalige Regierung traditionelle amerikanische und britische Neon-Leuchtreklame für sich entdeckte, um polnische Großstädte in ein buntes Farbenmeer zu tauchen. Im Neon-Museum werden die Schilder, die für dieses ungewöhnliche und zugleich sympathische staatliche Programm kreiert wurden, ausgestellt und für die Nachwelt aufbewahrt.

God's Own Junkyard, London, England

Walthamstow ist ein Stadtteil im Nordosten Londons und Heimat des Tapetendesigners William Morris. Die zunehmende Gentrifizierung brachte einen Zustrom junger Menschen in die Gegend – und mit dieser geballten Kreativität hielt auch eine Welle neuer künstlerischer Betätigung Einzug. God’s Own Junkyard ist ein Symbol für diesen neuen Trend und wurde bis zu dessen Tod im Jahr 2014 vom Star unter den Neonschilder-Machern, Chris Bracey, geführt. Seine breit aufgestellte Kollektion an Leuchtreklamen, in der unter anderem Schilder von einer Vielzahl von Hollywood-Filmen zu sehen sind, steht auch heute noch Besuchern offen.

Hongkong

Bild von Hong Kong bei NachtBild von Hong Kong bei Nacht

Die Skyline dieser Stadt ist eine der beeindruckendsten der Welt, wenn Sie nachts während der berühmten „Symphony of Lights“ in ein Meer aus Lichtern getaucht wird, die über die Wolkenkratzer hinwegsausen. Hongkongs Leuchtreklamen-Industrie wurde im Laufe der Zeit durch fortschrittlichere Methoden der Schilderherstellung abgelöst, doch die Geschichte der dortigen Neonschilder-Produktion wurde von Fotografen und Historikern detailliert aufgearbeitet, du findest sie im obigen Link.

The Neon Boneyard, Las Vegas, Nevada, USA

Viele der bekannten Neonschilder aus der goldenen Ära der Casinos in Las Vegas wurden von der Young Electric Sign Company (YESCO) produziert. Das in Salt Lake City ansässige Unternehmen verfügte jahrzehntelang über eine Lagerhalle in Las Vegas. Mit den Jahren wurde aus dieser drei Acre großen Fläche ein Friedhof voller zurückgelassener Neonschilder. Über 150 Leuchtreklamen der größten Casinos von Las Vegas sollen dort lagern und ausgestellt sein – darunter Stücke, die bis in die 1930er-Jahre zurückdatieren, bis hin zu ganz aktuellen Schildern. Ein Besuch lohnt sich definitiv für alle, die sich für die Geschichte von Las Vegas interessieren.

Magowan's Infinite Mirror Maze, San Francisco, USA

Diese mehr als 180 qm große Attraktion ist ein Produkt der Fantasie von Charles Magowan, einem Psychologie-Absolventen der Universität Yale. Sie besteht aus 77 Spiegeln, die dir im komplett nüchternen Zustand ein psychedelisches Erlebnis garantieren. Du kannst dich in dem Labyrinth so lange mit einer schier unendlichen Zahl von Reflexionen deiner selbst amüsieren wie du willst, während du die ganze Zeit von einem passenden 80er-Soundtrack berieselt und in grelles Neonlicht getaucht wirst.

Electric Ladyland, Amsterdam, Niederlande

In dieser winzigen Galerie in Amsterdam regiert die Fluoreszenz. Gegründet wurde sie von Nick Padalino, einem Künstler, der den Revolutionsgeist der 60er-Jahre bis ins Mark verkörpert. Das Electric Ladyland ist die einzige Attraktion dieser Art weltweit und wird auch als „Das erste Museum für fluoreszierende Kunst“ bezeichnet. Padalinos Konzept bezieht die Besucher direkt mit ein, in eine Ausstellung, die er selbst „partizipatorische Kunst“ nennt. Beim Betreten dieses völlig andersartigen Museums begibst du dich auf eine Reise durch die faszinierende Welt der Fluoreszenz, in der alles erstrahlt, glänzt, leuchtet und die Farbe wechselt.

Kunstbahnhof Toledo, Neapel, Italien

Der 2012 als Teil des Kunstmetro-Projekts der Stadt fertiggestellte U-Bahnhof wurde vom spanischen Architekten Oscar Tusquets Blanca entworfen und erfüllt als Kunstgalerie mit Werken von Künstlern wie William Kendridge, Robert Wilson und Achille Cevoli eine Doppelfunktion. Die Idee hinter diesem ganz besonderen U-Bahnhof, der wohl einer der schönsten der Welt ist, war es, Kunst in den Alltag der Menschen zu bringen.

Moulin Rouge, Paris, Frankreich

Das berühmteste Cabaret der Welt, das 1885 erbaute Moulin Rouge in Paris, ist bekannt für seine opulenten Champagner-Partys, die den Grundstein für die Cabaret-Branche genauso wie für den berühmten französischen Cancan-Tanz legten. Die berühmte Windmühle nimmt uns mit in ein Paris aus einer anderen Welt – damals, als Montmartre nicht mehr war als ein kleines Dorf voller Windmühlen.

Garden Glow, Dubai, VAE

Glow Park ist ein Neon-Wunderland, das mit seinen schillernden Attraktionen die Nacht zum Tag macht. Es handelt sich dabei weltweit um einen der größten Gärten, die im Dunkeln leuchten. Er besteht aus einem beeindruckenden handgemachten Aufgebot von umweltfreundlichen Lichtern.

So stylst du dein Zuhause mit fünf ikonischen Pantone-Farben

Bild von fünf ikonischen Pantone-FarbenBild von fünf ikonischen Pantone-Farben

Seit 1999 wählt das in New Jersey ansässige Grafik- und Textildesign-Haus Pantone eine Farbe des Jahres. Seine Inspiration bezieht es von Produkten aus der Welt der Mode, der Inneneinrichtung und des Industriedesigns. Bevor jedes Jahr aufs Neue die Farbe des Jahres gewählt wird, durchkämmen die Experten des Pantone Color Institute die unterschiedlichsten Branchen weltweit auf der Suche nach Inspiration.

Hierzu gehören unter anderem die Unterhaltungsbranche und Filme, die aktuell gedreht werden, Wanderkunstsammlungen und aufstrebende Künstler, Mode, sämtliche Bereiche der Gestaltungsbranche sowie beliebte Reiseziele.

Wir haben dir hier fünf der ausdrucksstärksten Pantone-Farben zusammengestellt, die jemals ausgewählt wurden. Einschließlich der Pantone Farbe des Jahres 2022 haben diese Farbtöne bis heute nichts von ihrem Einflussreichtum und ihrer Stärke eingebüßt. Diese Farben sind perfekt, um dem Stil deiner Wohnung kraftvoll Ausdruck zu verleihen – und im richtigen Kontext eignen sie sich optimal, um die gewünschte Stimmung zu kreieren.

Pantone-Farbe des Jahres 2022 – Very Peri

Bild der Veri Peri Pantone Farbgebung Bild der Veri Peri Pantone Farbgebung

GESCHICHTE: In Pantones Worten: In einer Zeit, in der die Welt sich aus einer intensiven Isolation befreit, ist Very Peri Ausdruck für die Hoffnung der Menschen auf eine strahlende, neue Zukunft. Laurie Pressman, Vizepräsidentin des Pantone Color Institute erklärt: „Noch immer werden Farben in unserer Gesellschaft als eine enorm einflussreiche Form der Kommunikation angesehen. Mit ihnen können wir Ideen und Gefühle ausdrücken und beeinflussen, mit anderen in Kontakt treten und uns mit ihnen verbinden. Die Komplexität dieses von einem rötlichen Violett durchzogenen Blautons zeigt uns den immensen Chancenreichtum auf, der vor uns liegt.“

SO STYLST DU DIE FARBE IN DEINEM ZUHAUSE:  Dies ist das erste Mal, dass Pantone eine völlig neue Farbe des Jahres kreiert hat, anstatt sich aus dem Fundus seiner umfangreichen Archive zu bedienen – also lass dich von dieser erfrischenden Neuheit mitreißen und setze diesen kräftigen Farbton großzügig in deinem Zuhause ein. Für Pantone spiegelt diese Farbe ein herzliches „Willkommen zurück im sozialen Leben“ wider – wo würde sie sich also besser eignen als in deinem Flur und Eingangsbereich. So werden deine Freundinnen und Freunde sich ganz besonders herzlich und optimistisch begrüßt fühlen.

Wenn du mehr der Typ für Deko bist, verteile mit Blick auf die anstehenden Sommermonate verschiedene Elemente in dieser Farbe rund um gemütliche Plätze in deinem Zuhause. Der Kontrast zwischen bereits vorhandenen neutralen Basistönen und dieser leuchtenden Farbe wird garantiert frischen Wind in dein Raumkonzept bringen.

Pantone-Farbe des Jahres 2012 - Tangerine Tango 

Bild der Tangerine Tango Pantone Bild der Tangerine Tango Pantone

GESCHICHTE: Im Jahr 2012 erlebte Orange sein großes Revival in der Mode-Branche. Pantone reagierte auf diesen Trend, indem es Tangerine Tango (z. D. etwa „mandarinenfarbiger Tango“) zur Farbe des Jahres machte. Als bekannte Marken wie Tommy Hilfiger und Nanette Lepore sie auf dem Laufsteg präsentierten, schlug die Farbe gewaltige Wellen. Spule jetzt wieder vor ins aktuelle Jahr 2022 und genieße das Comeback der 70er-Jahre in der Welt der Inneneinrichtung. Sonnengelb, Schokobraun und Sonnenuntergangsorange sind auf Tapeten, Möbeln und Deko gleichermaßen der letzte Schrei.

SO STYLST DU DIE FARBE IN DEINEM ZUHAUSE:  Auch wenn es sich hierbei um eine traditionelle Herbstfarbe handelt, kann sich dieses leuchtende Orange in Kombination mit crèmefarbenen Nuancen überall in deinem Zuhause das ganze Jahre übersehen lassen. Vervollständige diesen ausdrucksstarken Stil noch mit peppigem Rot oder Fuchsia – oder schwäche den kräftigen Farbton mit Mint- oder modernen Blautönen etwas ab, wenn du einen dezenteren Gesamteindruck bevorzugst.

Wenn du es so richtig krachen lassen willst, kombiniere den diesjährigen Tapetendekor-Trend mit einem mandarinenfarbigen Muster in deinem Wohnzimmer. Komplettiere diesen Look mit neutralen Wänden und goldenen Akzenten für einen Hauch von luxuriöser Eleganz.

Pantone-Farbe des Jahres 2014 – Radiant Orchid

Bild der Radiant Orchid Pantone FarbgebungBild der Radiant Orchid Pantone Farbgebung

GESCHICHTE: Radiant Orchid (z. D. etwa „leuchtende Orchidee“) ist eine ausdrucksstarke Mischung aus Fuchsia, Lila und Rosa. Ein Farbton, den in der Modewelt sowohl Frauen als auch Männer tragen können – vor allem, da er dem Träger oder der Trägerin eines Kleidungsstücks in dieser Farbe ein gesundes Strahlen verleihen sollte. Pantone präsentierte diesen tiefen Lavendelton als „ein faszinierendes Lila, das uns mit seinem verführerischen Charme nicht mehr loslässt“.

SO STYLST DU DIE FARBE IN DEINEM ZUHAUSE: Radiant Orchid ist ein absoluter Blickfang und eignet sich daher optimal für Wandfarben, Akzentelemente und Deko. Es passt hervorragend zu Olivgrün- oder Jägergrüntönen sowie zu zarten Gelbtönen. Als Kontrastton empfiehlt es sich auch, um neutralen Basisfarben Leben einzuhauchen – vor allem Grau, Beige oder Taupe. 

Pantone-Farbe des Jahres 2010 – Turquoise

Bild der Turquoise Pantone FarbgebungBild der Turquoise Pantone Farbgebung

GESCHICHTE: Im Jahr 2010 machte Pantone sein tropisches Türkis zur Farbe des Jahres. Auch wenn es sich hierbei um eine kräftige und strahlende Farbe handelt, so soll dieser Ton doch ein besänftigendes Gefühl der Ruhe und des Wohlbefindens hervorrufen – lass dich also getrost von diesem Karibik-Meerblau aus dem Alltag entführen. Türkis ist sehr vielseitig und gibt in Kombination mit den meisten Farben des Spektrums ein stimmiges Bild ab – setze diesen Farbton also gerne überall in deinem Zuhause ein.

SO STYLST DU DIE FARBE IN DEINEM ZUHAUSE: Dank seiner lebhaften Ausstrahlung kann Türkis in jedem Raum in deinem Zuhause zum Einsatz kommen. Ein kühler Türkiston wie dieser Pantone-Farbton funktioniert hervorragend für Badezimmer und Küche und bildet einen optimalen Kontrast zu hellem Licht in diesen Räumen. In der Küche solltest du lediglich im Bereich des Fliesenspiegels türkise Fliesen verlegen, sodass die Farbe nicht den kompletten Raum vereinnahmt. Wenn in deinem Badezimmer alte Möbel aus Holz oder Rattan stehen, kannst du sie mit einem neuen Anstrich ganz leicht upcyceln und sie so zu einem neuen Blickfang umgestalten. Kleinere Elemente in dieser peppigen Farbe wirken nicht gleich überwältigend und fügen sich mit neutralen Basistönen zu einem perfekten Gesamtbild zusammen.

Barbie Pink

Bild der Barbie Pink Pantone FarbgebungBild der Barbie Pink Pantone Farbgebung

GESCHICHTE: Das wunderschöne und quietschvergnügte Barbie Pink hat Mattel sich gesetzlich schützen lassen. Die Farbe darf nur für die Spielwarenkollektionen dieser Marke genutzt werden. Heute besteht eine allgemeine Übereinstimmung darüber, dass Rosa schön, stark, feminin und feministisch sein kann.

SO STYLST DU DIE FARBE IN DEINEM ZUHAUSE: Wenn du es gerne dezent magst, eignen sich rosa Kissen und Blumen optimal zur Ergänzung eines monochromatischen Looks. Schwarz und Weiß spielen mit den meisten Farben optimal zusammen – vor allem, wenn du dein Homestyling auf die warme Jahreszeit einstimmen möchtest.

Wenn du im größeren Stil auf Rosa setzen möchtest, kannst du mit rosa Neonschildern nichts falsch machen (warum holst du dir nicht im Abschnitt oben gleich ein wenig Inspiration dafür?). Rosa Wände sind definitiv ein Hingucker, die je nach gewählter Nuance einen Flur zum Leuchten bringen oder ihm ein dezentes Finish verleihen können. Und denk dran: Du musst dich nicht auf einen einzigen Farbton festlegen. Wie wäre es, wenn du mit verschiedenen Tönen wie Pastellrosa, Kirschblütenrosa und Dunkelrosa deinen ganz persönlichen Stil zum Ausdruck bringen würdest?

Entdecke weitere Highlights aus der neuesten Kollektion von PartyLite, hol dir dein liebstes 3-Docht-Duftwachsglas nach Hause und finde das perfekte Décor, um den Look zu komplettieren.